ActionTag Jugendfeuerwehr: ABGESAGT

Aufgrund er aktuellen Corona-Lage müssen wir die Veranstaltung leider absagen.

Am 18.03.2020 von 17:45 Uhr bis 20:00 Uhr findet unser Werbeabend für die Jugendfeuerwehr statt. Du bist zwischen 9 1/2 und 15 Jahre alt? – Dann sei dabei!
Dich erwartet eine Einsatzübung, deine eigene Uniform, alles rund um die Feuerwehr und du bist mittendrin. Unsere Jugendfeuerwehr nimmt dich an die Hand und zeigt dir was du bei uns alles lernen kannst.

Wir freuen uns auf dich! – Werde ein Retter von morgen!

Deine Jugendfeuerwehr Bendestorf
Im Brook 3, 21227 Bendestorf

03.11.2018: Laternenumzug

Am Samstag den 03.11.2018 fand unser diesjähriger Laternenumzug statt.

Nachdem sich viele kleine Besucher mit ihren bunten Laternen und ihren Eltern am Feuerwehrhaus trafen startete der Zug gegen 18 Uhr unter musikalischer Begleitung des Spielmannszug aus Nenndorf auf die Reise durch den Ort.

Zurück am Feuerwehrhaus gab es Würstchen und Getränke. Auch in diesem Jahr verkaufte die Jugendfeuerwehr wieder frisch gebackene Waffeln, um den Erlös an die Kinder-Krebs-Initiative Buchholz/Holm-Seppensen zu spenden.

01.09.2018: Jugendflamme 1 Abnahme

Am vergangenen Samstag fand die Abnahme der Jugendflamme 1 für die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg in Bendestorf statt.
Nach dem Besuch des Sprung Raums in Hamburg ging es für die Nachwuchsretter in die Abnahme der Prüfung. Das erlernte Wissen aus der geleisteten Dienstzeit wird an folgenden Stationen geprüft:

– Erklärung des Niederschraubventilverteilers (Der Verteiler ist eine wasserführende Armatur um das Löschwasser aufzuteilen)
– Hydrantenkunde
– Erste Hilfe
– Zusammensetzung des Notrufes
– Knotenkunde
– Erklärung des C-Schlauchs
– Erklärung des C-Strahlrohrs

In diesem Jahr nahmen Sixtus Klein und Laurenz Koch erfolgreich an der Abnahme teil.

Wir gratulieren Euch und allen Teilnehmern aus Jesteburg, Lüllau und Harmstorf zur erfolgreichen Teilnahme und wünschen Euch viel Erfolg und alles Gute für den weiteren Weg in der Feuerwehr.

21.05.2017: Hanstedter Marsch

Am Sonntag nahmen wir bei schönstem Wetter zusammen mit unserer Jugendfeuerwehr am 42.Hanstedter Marsch teil. Auch in diesem Jahr hatten wir wieder jede Menge Spaß und möchten uns herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt für die Austragung des jährlichen Marsches bedanken!
Unsere Jugendfeuerwehr konnte den 40.Platz von 75 Gruppen und die Aktive den 7.Platz von 85 Gruppen für sich behaupten.

Unser ganzer Stolz geht aber an unsere beiden Kameraden, welche es nach 2008 und 2009 mal wieder schafften, den Pokal für die schnellste Teichüberquerung nach Bendestorf zu holen. Der Wahnsinn!

15.04.2017: Resümee Osterfeuer 2017

Am Samstag, den 15.04.2017, luden wir zum traditonelle Osterfeuer ein.
Auch in diesem Jahr fand die Veranstaltung am Seevewanderweg statt.

Gegen 19:30 Uhr wurde das Osterfeuer dann wie im letzten Jahr unter der Aufsicht unserer Aktiven Kameraden von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr entzündet.

 
Aufgrund des unbeständigen Wetters füllte sich der Platz zunächst nach und nach.
Dies ist auch im folgenden Video zu sehen.
An dieser Stelle lieben Dank an Manuel Göbel für die schönen Aufnahmen!

Im Laufe des Abends kamen aber doch noch zahlreiche große und kleine Besucher hinzu.
Nach dem Entzünden des Osterfeuers verkaufte unsere Jugendfeuerwehr unter Aufsicht der Jugendwarte leckere Waffeln und war zum Ende des Osterfeuers sogar ausverkauft!

 

Was den meisten Besuchern verborgen bleibt ist die Vor- und Nachbereitung einer solchen Veranstaltung: Zunächst war die Suche nach einem Veranstaltungsort auch in diesem Jahr besonders schwierig. Mehrere Monate vergingen bis wir einen entgültigen Platz zugesichtert bekamen. An drei Samstagen wurde das Buschwerk in Bendestorf eingesammelt, am Ostersamstag der Aufbau der Stände usw. erledigt. Darüber hinaus muss natürlich auch die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr während einer solchen Veranstaltung sichergestellt sein – es wird also an alles gedacht.
Noch in der Nacht startete der Abbau der Stände. Ortsbrandmeister Sven Wrede-Lissow dankte den Kameraden für die geleistete Arbeit bei Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung und beendete den Dienst vorerst gegen 01:00 Uhr.

Nach einer kurzen Nacht wurde am Sonntagvormittag dann weiter abgebaut und aufgeräumt. In diesem Jahr freuten wir uns über den wenig liegend gelassen Müll, was die Reinigung des Osterfeuerplatz immens beschleunigte. Die Stromkabel und die Wasserversorgung wurden abgebaut.

Zurück am Gerätehaus mussten dann noch die Zelte verstaut, die Grills gereinigt sowie die Feuerwehrautos geputzt und ausgefegt werden.
Doch während der Aufräumarbeiten wurden wir unter dem Einsatzstichwort ,,Notfall hinter verschlossener Tür“ alarmiert. (Hier geht es zum Einsatzbericht.)

Der Einsatz war nach ca. 20 Minuten beendet und wir kehrten zum Gerätehaus zurück.
Die letzten Aufräumarbeiten wurden erledigt und gegen 13:30 Uhr war Feierabend.

Am Dienstag, den 18.04.2017, trafen wir uns erneut, um abermals das noch große Brennholz zusammenzuschütten. Des Weiteren kontrollierten wir die Brandstelle nach beispielsweise Glas und suchten nochmals in Reihe den Platz nach Müll und Glasflaschen ab. Als letzter Schritt müssen nun noch bei einem erneuten Dienst die restlichen groben Holzstücke entfernt und die Asche auseinandergezogen werden.

 

Auch wenn in diesem Jahr die Besucherzahl vom letzten Jahr nicht erreicht werden konnte, haben wir mit euch dennoch einen sehr schönen Abend verbracht! Wir bedanken uns bei den zahlreichen großen und kleinen Besuchern und blicken schon vorsichtig in Richtung Ostern 2018. 

05.11.2016: Jugendflamme 2 Abnahme

Am Samstag fand neben dem Laternenumzug auch die Jugendflamme 2 Abnahme statt. Jugendflamme 2
Die Jugendflamme 2 kann ab dem 13.Lebensjahr erworben werden und der Vorbesitz der Jugendflamme 1 sowie eine Dienstbeteilung von über 75% sind vorgeschrieben.

Die Prüfung unterteilt sich in verschiedene Aufgaben, die das Jugendfeuerwehrkind absolvieren muss:
– Sichern einer Saugleitung mit den vorgeschriebenen Knoten
– Doppelter Ankerstich (Knoten zum sicheren Befördern von Gerätschaften, wie z.B. eines Strahlrohres)
– Fahrzeug-und Gerätekunde
– Feuerwerhtechnische Fagen
– Teilnahme am Kreiszeltlager und/oder am Kreisjugendfeuerwehrtag14997226_612715888936123_1993738724_n

In diesem Jahr nahm Ann-Kathrin Jensen erfolgreich an der Abnahme in Stelle teil.

Liebe Ann-Kathrin, wir gratulieren zu deiner Jugendflamme 2!
An dieser Stelle natürlich auch herzliche Glückwünsche an die Teilnehmer aus Jesteburg.
Macht weiter so und alles Gute für Euren weiteren Weg in der Feuerwehr.

1 2 3 9